HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

 

 

WIE BEKOMME ICH MEINE BILDER?

 

Nach unserem Shooting erstelle ich eine Auswahlgalerie. Hier findest du die Bilder grob überarbeitet (gerade gerichtet, Belichtung angepasst) mit einem großen Logo eher im unteren Bereich des Bildes, damit Gesichter zu erkennen sind. Diese Bilder dürfen weder gespeichert, heruntergeladen oder mit einem Screenshot gesichert werden. Das vergrößerte Logo soll davor schützen. 
Die Auswahlgalerie bekommt ihr über Picdrop. Hier könnt ihr eure Bilder mit verschiedenen Farben markieren, die euch die Auswahl erleichtern können (zB.: rot - nehme ich nicht, gelb - vielleicht, grün - sehr wahrscheinlich). Die Bilder die ihr sicher nehmen möchtet, könnt ihr zum Schluss mit "Final" markieren. Ihr müsst mir diese Auswahl nicht schicken oder speichern, denn ich bekomme sie automatisch.

Nach eurer Auswahl werden die Bilder von mir bearbeitet. Hier bekommen sie meinen persönlichen Schliff, meinen eigenen Stil, meine Handschrift. Das Bild wird sozusagen dann erst entwickelt. 
Eure fertigen Bilder könnt ihr anschließend über Picdrop herunterladen. Hier findet ihr dann 2 Versionen euer Bilder. Eine Druckoptimierte Version, für Leinwände, Fotobücher, usw... und eine Weboptimierte Version, für Facebook, Instagram , usw...
Aufgrund der Digitalisierung bekommt ihr eure Bilder über einen Downloadlink. Es besteht aber zusätzlich die Möglichkeit eine schöne Holzbox mit ausgedruckten Bildern und einem USB Stick dazu zu bestellen.

Ihr bekommt von mir keine unbearbeiteten Bilder, denn dann würde meine Handschrift verloren gehen. Und ich hoffe ihr habt mich gerade deshalb gebucht.

 

 

WAS PASSIERT WENN MEIN KIND NICHT MITMACHT?

 

Bei Neugeborenenshootings passiert das in der Regel erst ab dem 10. Tag, deshalb versucht bitte um den 7. Tag herum zu mir zu kommen dann verschläft euer Baby, nach einigen Stillpausen, fast das ganze Shooting. Sollte das nicht möglich sein, oder es aus anderen Gründen Probleme geben, bei denen ich euch nicht vor Ort unterstützen kann, verschieben wir euer Shooting kostenlos auf einen neuen Termin.
Natürlich können auch mit einem munteren Baby tolle Bilder entstehen. Ihr findet auch ein paar davon in meinem Portfolio.

Kindershootings sind immer mit Spiel und Spaß verbunden. Gerade bei Outdoorshootings können die Kleinen die Umgebung erkunden und es entstehen dabei ungezwungene schöne Bilder. Meist ist es dann auch in Ordnung sie kurz an eine geplante Stelle zu setzen, wobei wir auch hier gerne die Kreativität und Einzigartigkeit des Kindes festhalten möchten. Sollte euer Kind einen schlechten Tag haben oder krank werden, sagt den Termin bitte rechtzeitig ab, dann vereinbaren wir kostenlos einen neuen Termin.

 

 

WAS SOLLEN WIR ANZIEHEN?

 

Ihr solltet Kleidungsstücke ohne Aufdrucke tragen, denn diese stören auf den Bildern eher. Bei Buben passen Jeans und ein weißes Shirt/Hemd eigentlich immer. Mädels können natürlich auch gerne ein Kleid oder Röckchen tragen, aber achtet bitte auch hier auf nicht zu grelle Farben.
Gerne könnt ihr auch Accessoires wie Hosenträger oder ähnliches mitbringen und wir sehen uns dann einfach zusammen an was am besten zum Setting passt.
Im Frühjahr/Sommer setzt eher auf helle neutrale Farben, wie weiß, hellblau, jeans, hellgrau oder Pastelltöne.
Im Herbst/Winter passt Strick eigentlich immer. Mit dunkelrot, blau und grau könnt ihr nichts falsch machen.
Wenn ihr euch nicht sicher seid, bringt einfach verschiedene Kleidungsstücke zum Shooting mit und ich berate euch dann gerne!